Der Reiseladen Select

 

Wir waren für Sie dort!

Park Hyatt
Paris-Vendome

Das in 2002 eröffnete Park Hyatt Paris-Vendôme wurde in kürzester Zeit eine der ersten Adressen bekannter Persönlichkeiten.
Es entstand in einer der prestigereichsten Gegenden der Stadt an der Rue de la Paix, nur wenige Schritte von der Place Vendôme, den Champs Elysées und den exklusiven Geschäften der Rue de Faubourg entfernt.

Das Haus vereint klassischen Pariser Chic mit dem kreativen Flair des renommierten Innenarchitekten Ed Tuttle (bekannt geworden durch die Ammanresorts). Die Kunstsammlung des Hauses umfasst Originale renommierter französischer und internationaler Künstler wie Ed Paschke, Sam Gilliam und Roseline Granet.

Fünf verschiedene Gebäude aus der Haussmann-Periode wurden für dieses Hotel in eine Struktur gebracht. Trotz seiner palaisartigen Qualitäten, bedingt durch die Raumhöhe, die symmetrischen Raumachsen, griechischen Kolonnaden und offenen und geschlossenen Höfe, vermittelt das Hotel eine warme und behagliche Atmosphäre.

Alle Zimmer verfügen über große begehbare Kleiderschränke, Satelliten TV und High-Speed-Internetzugänge. Die Badezimmer bestechen durch ihre Großzügigkeit und Schiebetüren aus Holz, die das Bad zum Wohnraum hin öffnen.

Um sich verwöhnen zu lassen, können Gäste exklusiv das hauseigene Spa nutzen. Ein Fitnessraum mit modernsten Geräten, getrennte Dampfbäder und Saunen für Männer und Frauen sowie vier Behandlungsräume sorgen für einen entspannenden Ausgleich und ein Verwöhnprogramm.

 

AGB | Impressum / Nutzungsbedingungen | Datenschutz © Der Reiseladen GmbH